Die Lagune

und Ernest Hemingway

Ernest Hemingway

Am 21. Juli 1999 hat Caorle den 100sten Geburtstag seines bekanntesten Gastes Ernest Hemingway mit der Eröffnung des Jagdhauses "Valle Grande" zum Museum gefeiert.

 

Hemingway weilte als Gast auf dem Gut seines Freundes Baron Raimondo Franchetti, der aufgrund der gemeinsamen Leidenschaft für die Jagd in enger Verbindung zu ihm stand. Er hatte ihn von Venedig nach S.Gaetano entlang einer der schönsten Lagunen - eine Legende für Jäger von ganz Europa - begleitet.

Hier wohnte der Meister der knappen Sätze.

Jagdhaus Valle Grande
Jagdhaus Valle Grande

Wir von meineAdria.com haben uns auf die Pirsch begeben und fette Beute gemacht! Geschossen haben wir in der Lagune von Caorle nicht weniger als das Jagdhaus Valle Grande, von dem aus Hemingway seinerzeit den schmackhaften Enten der Region nachstellte.

Der Bootsführer und Jagdmeister Fiorindo Silotto brachte ihn vom Jagdhaus "Valle Grande" zur Entenjagd; und das Hausmädchen der Familie Franchetti, Nina Bottos, betreute Hemingway während seines Aufenthaltes.

 

Hemingway widmete der Lagune von Caorle einige der schönsten Seiten in seinem Buch "Über dem Fluß hinaus und unter den Bäumen", das zum ersten Mal in Amerika im Jahr 1950 veröffentlicht und dann in Italien 1965 vom Verleger Mondadori herausgegeben worden war.

 

Worauf alle in Caorle natürlich sehr stolz sind.

Suche
Hotelsuche Caorle
Nach oben