Sehenswürdigkeiten

Friaul

Landschaft bei Sequals im Friaul
Landschaft bei Sequals im Friaul

Als Schnittpunkt dreier Kulturen, der österreichischen, slowenischen und italienischen, bietet das Friaul, abgesehen von seinen ganz besonderen landschaftlichen Reizen, eine ganze Reihe geschichtsträchtiger und -mächtiger Sehenswürdigkeiten.

 

Wir haben für Sie eine Auswahl getroffen (z.B. Schlösser, Festungsstädte u. a.), die alle in akzeptabler Entfernung zur Adria liegen und sich im Rahmen eines gemütlichen Tagesausflugs bequem erreichen lassen.

Schlösser

Schloss Miramare bei Triest an der Adria
Schloss Miramare bei Triest.

Eingebettet in liebreizende Landschaften bietet Friaul eine Reihe von Schlössern, deren Besuch sich sehr lohnt. Unter ihnen vor allem Schloss Miramare und Schloss Duino, dessen berühmter Park nicht nur für Naturfreunde ein Erlebnis ist.

Festungsstädte

Festungsstadt Palmanova Grundriss

Allein das Vorhandensein solcher Festungsstädte wie z.B. Palmanova zeigt die strategische Bedeutung, die das Friaul hatte. In gewissem Sinne steingewordenes Soldatentum, schnörkellos, funktional, aber architektonisch doch nicht ohne Reiz. Mehr lesen…

Architektur

Villa Manin Interieur, Friaul

Darüber hinaus - obwohl ja eigentlich mehr Villen im Veneto stehen als im Friaul - finden sich hier doch ein paar sehr schöne Exemplare, z.B: die Villa Manin, die ein Zentrum für moderne Kunst beherbergt. Mehr lesen…

 

Keinesfalls fehlen darf hier Aquileia - heute ein kleines Nest, aber zu Zeiten der alten Römer bereits eine Metropole! Mit einer herrlichen Basilika mit prächtigen Mosaiken und einem tief beeindruckenden Baptisterium. Mehr lesen…

Empfehlung: Ein sehr lesenswerter Artikel über die Grenzregion zwischen Italien und Slowenien (FAZ).

Verwandte Themen

Suche
Hotelsuche
Nach oben