Aceto Balsamico

Echter Aceto Balsamico - zu deutsch Balsam Essig - ist in unverdünnter Form im Grunde flüssiges Gold (in jedem Falle sündhaft teuer). Grundsubstanz ist eine Lösung aus karamellisiertem Zucker, die mit Essig versetzt wird und lange, sehr lange reifen muss. Mindestens 12 Jahre lang.

Praktischerweise braucht der Balsamessig es zur Reifung kalt im Winter und warm im Sommer.

 

Bitte verwechseln Sie den wahren Aceton Balsamico nicht mit dem, was Sie im Supermarkt erhalten, das sich aber genauso nennt. Denn in Wirklichkeit handelt es sich dabei lediglich um normalen Essig, der mit der Essenz des echten Aceto Balsamico versetzt wurde. Achten Sie mal auf das Etikett, wieviel Balsamico-Essenz da wirklich drin ist. Und Sie werden feststellen: Je höher dieser Anteil ist, um so teurer ist dann letztlich auch die Flasche.

Die Essenz des Aceto Balsamico ist so konzentriert, so köstlich und so kostbar, dass sie auf feinen italienischen Parties in fingerhutgroßen Gläsern als Aperitiv gereicht wird. Kredenzt aus Fläschchen, die mehr an Parfumflaçons erinnern denn an Essigfläschchen.

 

In jedem Falle reichen davon nur wenige Tropfen, aber die machen einen gewaltigen Unterschied. Zum Kochen fast zu schade.

Suche
Hotelsuche
Nach oben