Correr

Museum venezianischer Kultur

Den Markusplatz kennt jeder. Aber nur wenige wissen, woran sie quasi automatisch ahnungslos vorbeirennen: Das Museum Correr im napoleonischen Teil der Prokuratien, quasi vis à  vis der Basilica San Marco.

 

Es ist die erste Adresse für alle, die etwas über Venedig, seine Kultur und seine Geschichte erfahren wollen.

 

In der ersten Etage sind einige frühe Werke von Antonio Canova, dem bedeutendsten klassizistischen Bildhauer Italiens, ausgestellt. Daran anschließend beginnt die Reise in Venedigs Vergangenheit an Hand verschiedener Exponate (Urkunden, Porträts, Darstellungen der Feste, Gewänder, Münzen, Waffen, usf.).

1. April bis 31. Oktober: 10.00-19.00 Uhr

1. Nov. bis 31. März: tägl. 10.00-17.00 Uhr

Kassaschluss 1 Stunde früher

Geschlossen: 25. Dezember und 1. Januar.

 

Eintritt: € 16.-

ermäßigt: € 8.-

für Kinder (6-14), für Studenten (15-29) und für Senioren (ab 65)

Kinder von 0-5: frei (Venezianer übrigens auch) und Behinderte

Adresse:

San Marco 52

tel. +39 041 2405211

Link

Besonders beeindruckend ist die Quadreria - die Gemäldegalerie - im zweiten Stock, die Ihnen in chronologischer Reihenfolge die Entwicklung der venezianischen Malerei vom 13. bis ins 16. Jh. veranschaulicht. Die Bilder großer italienischer Renaissancemeister hängen hier, zu deren berühmtesten das "Porträt eines jungen Mannes mit rotem Hut" und "Zwei venezianische Damen" von Carpaccio zählen.

Loading Map
Suche
Hotelsuche Venedig
Nach oben