Gatteo a Mare

Burg von Gatteo a Mare
Burg von Gatteo a Mare

Der Badeort Gatteo a Mare gehört zur bereits im Mittelalter gegründeten Gemeinde Gatteo, die auf eine wechselhafte Geschichte zurückblicken kann. Vom Apostolischen Stuhl ging es an Cesare Borgia, dann an die Venezianer, danach wieder an den Vatikan, dann an Napoleon und 1859 endgültig an das Italienische Reich.

Als Zeugnisse der langen Geschichte der Stadt haben sich in Gatteo Werke vom hohen künstlerischen Wert erhalten, wie z.B. die San Rocco Kirche mit ihren Fresken (1484), die alten Burgruinen, wunderschöne Tücher der Bologneser Schule aus dem 17. Jh. sowie ein Taufbecken im Marmor aus dem Jahr 1609, das in der Pfarrei Sankt Lorenzo zu besichtigen ist.

 

Am sommerlichen Strand ist, wie Sie sehen, für Abwechslung gesorgt:

Einladende Impressionen von Gatteo a Mare.

Ein Badeort mit Tradition

Der Badetourismus hat in Gatteo a Mare eine lange Tradition. Die Gastlichkeit ist ein Markenzeichen dieser Stadt. Bestausgestattete Strände, hochqualifizierter Service, die ehrliche Freundlichkeit der Einheimischen machen Gatteo a Mare zu einem Urlaubsort, in dem das Wohlbefinden der Gästen an erster Stelle steht.

Ob Klein, Jung oder Alt, jeder findet für sich eine Vielzahl an Enspannungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Angefangen bei Sport und Animation bishin zu Kulturveranstaltungen und guter Unterhaltung - in Gatteo a Mare erfahren Sie die echte Gastfreundlichkeit.

Hier finden Sie Ihr Hotel in Gatteo a Mare . Buona spaggia!

Suche
Hotelsuche Gatteo a Mare
Nach oben