Grotta gigante

Grotta gigante
Atemberaubend groß und schön
Karte anzeigen

Sie ist eine der größten Tropfsteinhöhlen der Welt, die Grotta gigante: so enorm sind ihre Ausmaße, dass angeblich sogar der Petersdom darin Platz fände (wenn man ihn denn durch den Eingang brächte).

 

Man geht davon aus, dass die Grotte bereits zu prähistorischen Zeiten, zumindest bis zum Beginn des Römischen Reiches bewohnt war.

 

Die Höhle wurde 1840 von Federico Lindner entdeckt. 1890 und 1904 wurden weitere Eingänge zur Grotte ausfindig gemacht, über die man leichter in die Tiefe steigen kann.

Aufgrund der enormen Höhe befinden sich hier die zwei längsten Messpendel der Welt, mit denen, abgeschirmt von atmosphärischen Einflüssen, seismische Bewegungen gemessen werden. (Quelle)

April - September

Dienstag - Samstag 10.00 - 16.00 Uhr, alle halbe Stunde

 

März und Oktober

10.00 - 16.00 Uhr

ansonsten: 10.00 - 12.00 Uhr

 

Ruhetag: Montag

Eintritt: 11,- €, ermäßigt: 9,- €, Kinder: 8,- €

 

Homepage: Grottagigante.it

Loading Map
Suche
Hotelsuche Triest
Nach oben