Lignano

Lignano in Aktion
Lignano in Aktion
°C
Weather Symbol
25
Lignano
  • Wind SSW, 15 km/h
  • 54% Luftfeuchtigkeit
  • Sicht: 10 km
  • Niederschlag: 0.0 mm
00:05 Nächste Aktualisierung
Prognose

Der Name dieses beliebten Familien-Badeorts ist Programm: Sabbiadoro ist in der Tat charakteristisch für Lignano: Goldener Sand, verteilt auf über 8 Kilometer Fläche.

Lignano liegt im Süden des Friaul an der Spitze einer Halbinsel und ist wie geschaffen, um mit (oder auch ohne) Familie zu urlauben: Herrlicher Strand (auch für Hunde), ein kurzweiliges Stadtzentrum, ein Zoo, Marinas, Ausflugsmöglichkeiten und mit Attraktionen für Groß und Klein. Nicht zu vergessen der gepflegte Golfplatz mit 18 Löchern.

Markttag ist jeweils der Montag.

 

Welcher Teil Lignanos ist der beste für mich?:

Das allgemeine Leben (Shops, Märkte) spielt sich eher im östlichen Teil des Orts ab, also in Sabbiadoro ab. Hier liegt auch der Hundestrand. Wer es gerne lebendig mag ist hier gut aufgehoben.

 

Lignano Sabbiadoro

Lignano Riviera, der jüngste Stadtteil, liegt am nächsten zum Fluß Tagliamento und somit auch zur Marina Uno.

 

Lignano Riviera
Lignano Riviera

Der Strandabschnitt Pineta hat den Vorzug, dass man es in beide Richtungen gleich wenig weit hat. Zudem gibt es hier Schatten, dank der vielen schönen Pinien.

 

Lignano Pineta
Lignano Pineta

Ein Fest für Feinschmecker: An den Wochenenden Ende Februar bis Anfang März veranstaltet Lignano alljährlich sein Muschelfest, die Festa delle Cape auf der Piazza Marcello D'Olivo in Lignano. Es findet statt an der Piazza d'Olivo (das liegt straßenbildmäßig an der Ausgangsstraße der "Schnecke" in Lignano.

 

Es ist ein Fest des örtlichen Fischerverbandes zugunsten eines wohltätigen Zwecks, bei dem Sie zusammen mit örtlichen Weinen die Köstlichkeiten der Adria probieren können:

 

• Cappe Lunghe (Stabmuschel)

• Vongole (Venusmuscheln)

• Calamari (Kalmarin)

• panierte, gegrillte Sardinen (köstlich) oder in saor.

 

Genuß garantiert! [Homepage]

Die junge Stadt

Obwohl die älteste Kirche Lignanos -die St. Zacharias-Kirche im Stadtteil Pineta - aus dem 16. Jh. stammt, bestand der damalige Ort nur aus ein paar Bauernhäusern, die im Malaria verseuchten Sumpfland standen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts nutzte man den Sabbiadoro genannten Abschnitt schon als Badestrand, den man mit Booten von Marano aus erreichte. In den Dreißiger-Jahren wurde die erste Seeterrasse an Stelle der heutigen "Terrazza al mare" errichtet und mit dem Bau einer Straße als Landverbindung zu Latisana kamen auch die ersten, vorwiegend italienischen Sommergäste.

Nach 1950 entstand Lignano Pineta mit seiner ungewöhnlichen, spiralenförmig angelegten Hauptstraße und der Massentourismus hielt Einzug.

Heute leben ständig ca. 7000 Einwohner vor allem im Zentrum von Sabbiadoro und der Yachthafen und der Golfclub ziehen auch Besucher außerhalb der Sommersaison an.

Verwandte Themen

  • Wer Lignano mag, dem könnte Jesolo gefallen.
Suche
Hotelsuche Lignano
Nach oben