Marine Museum Cesenatico

Der alte Bootshafen

Der Kanal-Hafen von Cesenatico ist etwas Einmaliges an der Oberen Adria!

Mit viel Liebe und Geduld wurden hier die alten Bootstypen der Adria gesucht, gesammelt, restauriert und ausgestellt. Dieses "Museum della marineria" zeugt vom Engagement der Beteiligten, die "alten Sachen" als einzigartige Zeugen vergangener Zeiten zu erhalten.

 

Der Kanal-Hafen von Cesenatico bot Fischern und Matrosen über Jahrhunderte Schutz und Gastfreundschaft. Aus der Liebe zum Meer entstand um 1986 die Idee, alte Bootstypen nicht nur zu erhalten, sondern diese auch Besuchern zugänglich zu machen. Acht verschiedene Schiffstypen mit bunten Segeln liegen im ältesten Teil des Leonardischen Hafens zwischen den beiden Brücken der Via Mazzini und der Via Cecchini. Die Boote, die zum Transport und zum Fischfang dienten, waren wie bequeme Häuser ausgestattet und wurden bis zum Beginn der Motorisierung vor allem im Adriatischen Meer verwendet.

Warum waren die trapezförmigen Segel von Hand bunt bemalt? Erstens, um vom Weiten erkannt zu werden, zweitens zum Schutz vor Schimmelbefall und letztens und vor allem als Blickfang und aus Freude an der Kreativität.

Wenn Sie Ihre Augen über dieses einzigartige Hafen-Museum Italiens schweifen lassen, werden Sie rasch die Harmonie der adriatischen Küstenbewohner mit ihrem Meer, mit ihren Schiffen und ihren Farben erspüren.

Suche
Hotelsuche Cesenatico
Nach oben