Genießen Sie

die Emilia Romagna

Es ist vermutlich die einzige Sehenswürdigkeit der Emilia Romagna, wenn nicht gar Italiens, zu der Sie nicht hinfahren müssen. Denn sie kommt zu Ihnen: Die beliebte Fernseh-Serie Don Camillo und Peppone aus den 50er Jahren.

Unvergessen, zumindest für die, die sich noch erinnern können.

Wer sie gesehen hat, der hat schon einen ungefähren Eindruck von der Landschaft Emilia Romagna - wenn auch nur in Schwarz-Weiss, doch diesbezüglich hat sich dort seit dieser Zeit erfreulich wenig getan. Eigentlich gar nichts.

 

Wer es freilich vorzieht, diese besondere Sehenswürdigkeit vor Ort zu besichtigen, kann dies gerne tun, und zwar in Brescello, wo sich das Don Camillo Museum befindet.

 

Abgesehen davon bietet die Emilia Romagna natürlich eine große Anzahl von Orten, die zu besuchen es sich definitiv lohnt. Z.B. Bologna (die Stadt mit der ältesten Universität Italiens), Ferrara, Ravenna oder auch das landschaftlich überaus anregende Podelta.

All diese Orte sind innerhalb eines Tagesausflugs von der Küste aus leicht zu erreichen.

Emilia Romagna Landschaft
Landschaft der Emilia Romagna

Must eat

Delikatessen der Emilia Romagna

Wer in der Emilia Romagna nicht gegessen hat, der war nicht da. Und wenn Sie wüßten, welche Spezialitäten es hier gibt, kommen Sie eh nicht mehr daran vorbei... [mehr lesen]

Verwandte Themen

Suche
Hotelsuche
Nach oben