Rab

Al fresco

Vor allem aber ist Rab die Insel, auf der 1936 der damalige britische König und spätere Herzog von Windsor, Edward VIII. mit seiner Geliebten und späteren Gemahlin Wallis Simpson nackt im Meer badete (zum FKK Strand bitte hier entlang). Und das mit ausdrücklicher Genehmigung der lokalen Behörden!

Neben 2.500 Sonnenstunden bietet die Insel Rab traumhafte Strände und Badebuchten (22 Sandstrände gibt es auf Rab und zahllose Kieselstrände). 

Rab (illyrisch: Arb = dunkel, grün, bewaldet) liegt gegenüber dem Velebit-Massiv. Sie ist 22 Kilometer lang mit einer Fläche von 91 km2.  Durch die Enge zwischen Festland  und Ostküste bläst meistens die trockene kalte Bora (die Triestiner können ein Lied davon singen...), ist diese felsig und verkarstet. Die früheren Seefahrer hatten mit diesem Kanal wenig Freude und war dementsprechend gefürchtet.

Die geschützte Westküste hingegen erfreut mit milden Wintern und angenehm warmen Sommermonaten. Fast die Hälfte der Insel ist von grünen Wäldern bedeckt, darunter der Wald Kalifront, einer der letzten Eichenwälder im Mittelmeerraum. Mit fast 300 Quellen ist die Insel reich an Wasser, das auch als Trinkwasser genutzt wird.

Sehenswertes

auf Rab

Rab gehörte natürlich auch bis 1797 zum venezianischen Herrschaftsgebiet. Der Hauptort Rab-Stadt war in frühchristlicher Zeit Bischofssitz. Das möge vielleicht mit ein Grund für die vielen Kirchen und Klöster der Stadt sein.
Deren Wahrzeichen sind  nämlich vier Kirchtürme, die an die Masten eines Schiffes erinnern. Sehenswert sind natürlich auch die schönen, venezianischen Patrizierhäuser an den drei Hauptstraßen mit romanischen Portalen.

  • Andreas-Kirche und Kloster-Kathedrale der heiligen Maria Muttergottes (romanisch, Pietà über Portal, Taufbecken, Glockenturm) 
  • Franziskanerinnenkloster
  • Franziskuskirche (Fassade original mit drei Muscheln)
  • Justinenkirche und Kloster (Museum für sakrale Kunst)

Fährverbindungen

Rab - Festland

Auto-Fährverbindung

Nach Rab gelangen Sie mit dem Auto und der Fähre auf zwei Wegen (stets mit dem Anbieter Rapska Plovidba):

  • Stinica - Musnjak
    Dauer: 18 Minuten
    Dies ist die am häufigsten genutzte Verbindung und auch die günstigste. Zu den Hauptreisezeiten Juli und August sind mehrere Fähren im Einsatz, zwischen 4:00 - 24:00 geht die Fähre sogar stündlich
    Abfahrtszeiten
     
  • Valbisca (Krk) - Lopar
    Empfohlen für diejenigen, die in Lopar urlauben. Diese Verbindung dauert etwas länger und ist etwas teurer, dafür aber komfortabler.
    Abfahrtszeiten

Personenfähre

Rijeka - Rab

Auch ohne Auto kommt man bequem nach Rab - mit der Katamaran Fähre aus von Rijeka. Die Überfahrt dauert ca. 1 ¾ h und kostet

Außerhalb der Saison 60 kn ~ 5,30 €
Hochsaison 80 kn ~10,60 €
Kinder (3-12 Jahre) 40 kn ~ 5,30 €
Stand Mai 2022
Anbieter: Jadrolinija
Loading
Sidebar

Urlaubsorte

auf Rab

Ferienhaussiedlung am Fuße des Kamenjak. Ein Paradies für Badeurlauber mit einem schönen Strand nach dem nächsten.

Einer der bekanntesten Urlaubsorte der Kvarner Bucht und nur 13 km vom gleichnamigen Ort Rab entfernt. Mit vielen Sandstränden und üppiger Vegetation.

Die Stadt mit der prägnanten Silhouette blickt auf eine lange Geschichte zurück, die bis in vorrömische Zeiten reicht. Rab ist bekannt für seine malerischen Buchten und schöne Kies- und Sandstrände.

Nur wenige Kilometer von der schönen Altstadt von Rab entfernt mit wunderschönen Badebuchten mit üppiger Vegetation und einigen Sandstränden (Gozinka, Cifnata).
Dank der großen Anzahl sind sie nicht so stark besucht wie andere Strände auf Rab.


War die Seite hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Change your preferences