Chioggiaaaah!

Chioggia

wie es zankt und tratscht

Das romantische Fischerstädtchen Chioggia ist berühmt berüchtigt für seine ebenso liebenswerten wie zanksüchtigen Einwohner. Und das so sehr, dass der große Goldoni ihnen gar ein Denkmal gesetzt hat.

Wohl nicht zufällig hat ihnen Luca Goldoni, der große Komödiendichter, in seinen baruffe chiozzotte" ein Denkmal gesetzt. Ob Liebe, Streit oder Musik - die romantische Enge der Stadt macht so ziemlich jede Geräuschentwicklung zu einem halböffentlichen Ereignis. Und so mangelt es den Chioggianern am nächsten Tag an Gesprächsstoff eher selten. Übrigens: Goldonis Komödie wird immer wieder auch an den Original-Schauplätzen aufgeführt. Auch ohne Kenntnis des eher strengen Dialekts: Es darf gelacht werden. Oder gezankt. Je nach Inszenierung.


War die Seite hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Change your preferences