Hundestrände Grado

Mit aktuell zwei Hundestränden ist Grado in der Vierbeinerszene – verzeihen Sie das Wortspiel – Trendsetter.

Lido di Fido

Hundestrand in Grado

Am letzten Strandabschnitt Richtung Osten liegt einer von zwei Hundestränden in Grado, der Lido di Fido, an dem die Hunde sogar ins Meer dürfen (das ist nicht überall so), dafür aber einen Maulkorb tragen müssen. Der zweite Hundestrand ist die Spaggia di Snoopy in Grado Pineta.

Der Lido di Fido ist täglich geöffnet von 8:00 - 19:00 Uhr (ab Ende April bis September). Strand mit Schirm und Liege kosten 20€ / Tag, Wassernapf, Leinenhalter und ein Sackerl sind inbegriffen. Zweite Liege kostet Aufpreis, näher am Meer ist teurer. Dafür gibt es Rabatt, je länger man bleibt.

Die Hundeordnung hat 11 Punkte. 1.: Jeder Hund muss einen Microchip tragen, tätowiert und regelmäßig geimpft sein. Die Hundeleine soll 1,5m lang sein, zum Schwimmen angeleint sein muss der Hund jedoch nicht.

Loading
Sidebar

Spiaggia di Snoopy

Noch ein Hundestrand in Grado

Täglich geöffnet von 9-19:00 Uhr (ab 1. Mai - 30. September). Das relativ große Areal (7.000 m2 gedacht für 120 Hunde) bietet viele schattige Bereiche. Ab 21 € / Tag sind Sie dabei, mit Sonnenschirm, Liege und Hundebett). Auch hier gilt: Je länger Du an der Spiaggia di Snoopy verweilst, um so günstiger wird es. 
Pro Schirm sind max. 4 Personen mit 2 Hunden erlaubt. 

Zusatzliege kostet 5 €, Zusatzhund ebenfalls. Preisliste ist auf der Website aktuell nachzulesen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Urlaub mit Hund an der Adria.


War die Seite hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Change your preferences