Canal Grande Venedig

Es ist wohl eine der ungewöhnlichsten Hauptstraßen der Welt und vielleicht auch eine der schönsten: Der Canal Grande, gerade mal 3,5 km lang und von einer bezaubernden Atmosphäre, nicht zuletzt dank der zahlreichen Palazzi, die seine Ufer säumen.

Der Canal Grande bietet sich einem der bequemste aller Museumsbesuche, sozusagen, weil man mit dem Vaporetto einfach durchfahren kann.

Jeder der 200 Paläste - und nur Kunsthistoriker vermögen sich so auszudrücken - ist für sich ein echtes, wahrhaft "syntaktisches Glied", das in enger sprachlicher Verbindung mit dem Kanal und mit der ganzen Stadt ringsum steht. Der Kanal fließt zwischen den Palästen und führt mit ihnen einen farbenreichen Dialog.


War die Seite hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Change your preferences