Bellaria Igea Marina

Der Badeort Bellaria Igea Marina hat sich einen Namen gemacht für erschwinglichen Badeurlaub an der Adria.

Urlaub zwischen Uso und Rubikon: Die Orte Bellaria Igea Marina liegen zwischen den Mündungen diese beiden Flüsse. Ursprünglich Fischerorte wurden sie bereits zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts ein Begriff für Badeurlaub.

Bellaria Igea Marina steht für erschwinglichen Badeurlaub, 7 km feinen Sandstrands, Bars, Pubs, Diskotheken und Hotels. Natürlich gibt es Stadtparks und Fußgängerzonen zum Shoppen.

La Festa della Borgata

Das Stadtviertel Borgata Vecchia bestand ursprünglich nur aus wenigen Häusern entlang der altrömischen Via Popilia an einer Furt über den Fluss Uso (der Bellaria und Igea Marina teilt). Hier ist der älteste Stadtkern, der sich im Lauf der Zeit recht wenig verändert hat.
Im Mai läuft das Viertel zur Hochform auf und veranstaltet ein Fest der Volkskultur, die Festa della Borgata Vecchia. Der ganze Ort ist auf den Beinen und tanzen wortwörtlich in den Straßen. Traditionelle Tänze und Musik, die nirgends niedergeschrieben sind und die nur mündlich weitergegen werden. Dazu spielen Musiker ihre Lieder und improvisieren. Und weil Tanzen hungrig macht, bieten die Familien kulinarische Spezialitäten.
Es ist ein Fest der Einwohner von Bellaria.

Fido Beach

in der Nähe

Wer mit seinem Hund im Urlaub weilt, wird sich freuen über den nahen Hundestrand Fido Beach. Der gehört offiziell zwar zu San Mauro, aber liegt am nördlichen Ende des Strands und kann von Bellaria erreicht werden, ohne dass man dazu Flüsse etc. überwinden müsste. Von Igea Marina ist es ein Stückchen weiter, weil man dazu den Fluß Uso überqueren muss.

Loading
Sidebar

Wochenmarkt

Igea Marina

Markttag Mittwoch auf der Via Pavese de Gasperi
im Sommer zusätzlich auch am Freitag auf der Via Calatafimi

Muschelmuseum

im Sarazenenturm

Der sog. Sarezenentum wurde im 17. Jh. erbaut als Reaktion auf die Raubzüge türkischer Piraten. Es ist der letzte Trum, der noch in seiner ursprünglichen Form erhalten ist. Einst konnten sich die Bewohner im Fall der Fälle hier verbarrikadieren und ihre Verteidigung organisieren.

Heute können sich Einwohner und Gäste hier zurückziehen, um die Welt der Muscheln zu studieren. Denn der Turm beherbergt heute im obsersten Stockwerk ein Muschelmuseum. Hier ist eine malakologische Sammlung ausgestellt, teilweise mit Exponaten aus der Sammlung Desideri aus Rom. Sie besteht aus einer besonderen Sammlung von Muscheln, Mollusken, Skeletten von Meeresorganismen, Madreporarien, Stachelhäutern, Krebstieren und Schildkrötenpanzern. Die Exponate stammen aus der ganzen Welt.

Öffnungszeiten

Muschelmuseum Igea Marina
Adresse La Torre Saracena
Via Torre, 75 - Bellaria Igea Marina (Rn)
Geöffnet Juni bis September
wann täglich außer Montag von 20:30 bis 23:00 Uhr
Eintritt frei
Führungen kostenlos

War die Seite hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Change your preferences