Lido di Volano

Ein ruhiger Ort, sehr geschätzt von Familien mit Kindern. In der Nähe des Naturschutzgebiets, wo Wildpferde in ausgedehnten Gehegen gehalten werden.

Der Lido von Volano ist etwas Besonderes, denn aufgrund seiner Lage im Podelta-Park ist er ein wahrer Umwelt-Schatz. Der gesamte Lido wird eingerahmt von den ausgedehnten Valli Bertuzzi und dem schattenspendenden Pinienwald (Pineta) von Volano.

Die Pineta, immerhin 170 Hektar, wurde zum Naturreservat erklärt. Es besteht aus Sandflächen, auf denen sich in jüngerer Zeit die für Dünenzonen typische Vegetation entwickelt hat.
Mitte der Dreißiger Jahre wurde das Gebiet mit Strandkiefern, Stieleichen und heimischen Pinien aufgeforstet, um die Sanddünen zu sichern und vor Erosion zu bewahren.

Durch das Gebiet verläuft ein über 4 km langer Fuß- bzw. Fahrradweg, auf dem sich die reiche, wildwachsende Fauna gut beobachten läßt. Im Pinienwald nisten Amseln, Eichelhäher und Fasane. In den salzhaltigen, mit Seesternen bewachsenen Gewässern haben der seltene Purpurreiher, der Silber- und Fischreiher neben Teich- und Wasserhühnern ihr Zuhause gefunden.

Angler freuen sich über die knapp 100 Meter lange Seebrücke, von der die Fischer mit speziellen trichterförmigen Netzen den schmackhaften Bewohnern der Lagune nachstellen.

Die Camargue Pferde, die hier in großen Gehegen gehalten werden, sind übrigens kein Streichelzoo. Die Gehege sind für Urlauber nicht zugänglich, doch hin und wieder kann man im Vorbeifahren die Pferde erblicken.
In diesem Gebiet wohnen übrigens auch die Flamingos, wenn sie aus ganz Europa und sogar aus Afrika herbeifliegen, um hier zu überwintern.

Loading
Sidebar

Area Naturista

FKK

Der freie bzw. FKK Strand am Lido Volano liegt in der nördlichen Hälfte des Küste von Lido di Volano.

Naturschutzgebiet

Lido di Volano

Der Staatsforst bzw. Naturschutzgebiet am Lido di Volano ist immer geöffnet, der Eintritt ist frei.


War die Seite hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Change your preferences