Guggenheim Museum

Eines der meistbesuchten Museen Venedigs im Palazzo Vernier.

Die amerikanische Milliardärin Peggy Guggenheim (1898-1979) war eine große Förderin der Avantgarde. 1949 erstand sie den Palazzo Venier, wo sie ihre bedeutende Sammlung abstrakter und surrealistischer Kunst unterbrachte. Die Peggy Guggenheim Collection besteht aus über 200 Gemälden und Skulpturen und bietet einen nahezu vollständigen Überblick über die gesamte moderne Kunst.

Hier finden sich Werke von Picasso neben Miró, Magritte, Kandinsky, de Chirico, Mondrian, Pollock, Max Ernst, Paul Klee, Henry Moore, Modigliani, Giacometti und viele andere.

Angel in the City

Skandal zum An- und Abschrauben.

Im Haus und Garten stehen Skulpturen, darunter das wohl provokanteste Werk von Marino Marini Angelo della città. Ein Reiter, der hoch aufgerichtet in (und mit) seiner Männlichkeit, auf einem Pferd sitzt.
Wie Guggenheim in ihren Memoiren berichtet, hatte Marini den Phallus extra angefertigt, so das man ihn "nach Belieben" habe an- und abschrauben" können.

Ob nun ein Skandal oder einfach nur intelligentes Marketing - das Guggenheim Museum ist eines der meistbesuchten Venedigs.

Öffnungszeiten

Guggenheim Collection

  Palazzo Venier dei Leoni
Dorsoduro 701
Accademia
Öffnungszeiten Tägl. außer Dienstag 10.00 bis 18.00 Uhr
Gechlossen am 9. Jänner, am 20. Februar und am 25. Dez.
Eintritt 12.€- Kinder bis 10 frei, Jugendliche € 7.- (10-26), Senioren € 10.-
Telefon +39 041 2405.440/419
Tickets Vivaticket.it (Tickets nur online zu haben)
Email info[at]guggengeim-venice.it
Homepage Guggenheim-venice.it/

War die Seite hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Change your preferences