Septemberfest Bibione

Was die Bajuvaren können, können die Bibionesi schon lange - und das sogar einen Monat früher!

Allerdings geht es beim Septemberfest in Bibione nicht darum, so viel wie möglich zu trinken und zu essen, sondern so gut wie möglich. Denn zu diesem erfreulichen Anlass werden in Bibione in den Straßen Stände aufgebaut, an denen man die besten Weine und andere Köstlichkeiten präsentiert bekommt - kurzum alles, was Geschmack und Namen hat: Weine, Käse, Grappa und andere Delikatessen der Region. 

Käse

Spezialitäten

So wie Prosecco nur Prosecco heißen darf, wenn er aus der Gegend um Conegliano kommt, so darf Montasio nur ein Käse heißen, wenn er von hier kommt. Sprich aus dem Friaul, genauer aus dem östlichen Venetien (Belluno, Treviso und einige wenige Gebiete der Provinzen Padua und Venedig).
Charakteristisch, köstlich und unverwechselbar im Geschmack, passt er hervorragend zu den hiesigen Weinen.

Hallo?

Das ist schließlich eine Weinregion!

Die lokalen Weine stammen aus der DOC Region Lison Pramaggiore. Schon seit Jahrhunderten war diese Zone gewissermaßen der ausgelagerte Weinkeller der Dogen von Venedig. So gibt es tatsächlich noch Weingüter, welche eingedenk dessen die altehrwürdigen Traditionen mit modernen Mitteln pflegen, z.B. die Poderi Salvarolo.
Übrigens: Wenn Sie hier diesen Winzer - Luigi heißt er und nett ist er auch - treffen, grüßen Sie ihn schön von meineAdria.com. Dann lässt er sie möglicherweise seinen herausragenden Refosco dal Peduncolo Rosso kosten - allein das ist die Anfahrt wert.


War die Seite hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Change your preferences