Festa Artusiana Nähe Rimini

Im Zeichen des guten Geschmacks

Festa Artusiana in Forimpopoli

Endlich mal ein Fest, das sich geradewegs dazu bekennt: Hier geht es um die Kunst des Essens

Dies vorweggeschickt: Es gibt nichts friedlicher auf Erden, als sich über gutes Essen zu reden und sich auszutauschen. Den Genuss eines köstlichen Gerichts oder exotischen Geschmacks noch einmal im Geiste zu verkosten, ihn mit dem Anderen zu teilen und gemeinsam im imaginierten Genuß zu schwelgen - was könnte es Friedlicheres geben?
Insofern sei festgehalten: Es gibt noch viel zu wenige von solchen Festen.

Stets im Juni, ab dem vorletzten Samstag des Monats, huldigt man in Forimpopoli einem Mann, Pellegrino Artusi, der sich um die Esskunst so verdient gemacht hat wie ansonsten nur Antonius Anthus mit seinen Vorlesungen über die Eßkunst.

Es geht dabei wohlgemerkt nicht um die Kunst zu Kochen, sondern in der Tat um die Kunst zu Essen.

So steht es geschrieben im Opus Maior dieses Großmeisters der Esskunst, L'arte di mangiar bene ("Die Kunst gut zu essen"). 

Neun Tage lang wird gekostet, probiert, geschlemmt und genossen bis die - verzeihen Sie das Wortspiel - die Schwarte kracht.

Und wenn es in Italien so etwas gibt wie ein Mekka des guten Geschmacks, dann ist es wohl hier Forlimpopoli unweit von Rimini.

Jeden Abend finden Verkostungen statt, kulinarische Probiertouren durch die vielfältigen und variantenreichen Spezialitäten der Region. 
Wenn also Ihr Herz für die italienische Küche schlägt: auf der Festa Artusiana sollten Sie nicht fehlen.

Für angehende Esskünstler gibt es Artusis Werk Lac scienza in cucina auch online zu lesen. (via Google Translate)

Veranstaltungsdaten

Festa Artusiana Forimpopoli

wann Jährlich Ende Juni (vorletzter Samstag im Juni) bis in den Juli hinein
wo Forimpopoli
Homepage Festartusiana.it

War die Seite hilfreich?
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
Change your preferences